oops...

Mit humanicon meno leichter durch die Wechseljahre

Tanja Neuburger
Autor:
Tanja Neuburger

Die Wechseljahre sind in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung für die Frau – physisch und auch psychisch. Dabei bemerkt die eine überhaupt nichts davon, während die andere mit Hitzewallungen, Gefühlsschwankungen und anderen Beschwerden zu kämpfen hat. Bei der einen beginnen die Wechseljahre bereits mit 40, bei der anderen mit 45, 50 oder sogar erst mit Mitte 50.

Medizinisch betrachtet teilt sich die Menopause – der medizinische Fachbegriff für Wechseljahre – in drei Phasen auf:

  • Prämenopause: die Hormonproduktion im weiblichen Körper sinkt und die Monatsblutungen werden unregelmäßig. Die Prämenopause beginnt in etwa ab dem 40. Lebensjahr.
  • Perimenopause: Die Regelblutungen kommen immer unregelmäßiger. Die Perimenopause beginnt etwa Mitte/Ende Vierzig.
  • Postmenopause: Die Regelblutung bleibt ganz aus. Die Postmenopause beginnt mit der letzten Regelblutung, ca. um das 50. Lebensjahr der Frau.

Wenn umgangssprachlich von den Wechseljahren gesprochen wird, ist aber in der Regel die Zeit von Perimenopause bis zur Postmenopause gemeint.


humanicon meno

Humanicon meno von Professor Bamberger

Humanicon meno mit wertvollen Inhaltstoffen wie Soja-Isoflavone, Extrakten aus der Yamswurzel und aus Rotklee helfen Ihnen dabei, leichter durch die Wechseljahre zu kommen.

Das liegt darin begründet, dass

  • die Isoflavone (sekundäre Pflanzenstoffe) aus Soja und Rotklee, wie Sie in den Kapseln humanicon meno von Professor Bamberger enthalten sind, in ihrer Struktur stark dem menschlichen Hormon Östrogen ähneln.
  • Während das in der Yamswurzel enthaltene pflanzliche Hormon Diosgenin hingegen dem menschlichen Hormon Progesteron sehr ähnlich ist.

Hinweis: Vegetarier und Veganer – die ohnehin schon häufig Isoflavone in Form von Soja zu sich nehmen – sollten beim Verzehr der Kapseln darauf achten, die empfohlen Tagesmenge von 100 mg nicht zu überschreiten.

Was Sie über humanicon meno wissen sollten

Alle öffnen
Inhaltsstoffe:

Die hochwertigen humanicon meno-Kapseln enthalten folgende Inhaltsstoffe:

  • Soja-Isoflavone
  • Diosgenin aus Yamswurzel
  • Rotklee-Isoflavone

Außerdem ist humanicon meno laktose- und glutenfrei.

Produktqualität:

Um dem hohen Anspruch an die Vorzüglichkeit seiner Produkte gerecht zu werden, verwendet Professor Bamberger für das Nahrungsergänzungsmittel humanicon meno ausschließlich natürliche Isoflavone und Diosgenin-Extrakte höchster Qualität.

Alle öffnen

Welche Beschwerden erwarten mich?

Die typischen Beschwerden, über die Frauen während der Wechseljahre klagen sind:

  • Hitzewallungen
  • Schweißausbrüche
  • Schlafstörungen
  • depressive Verstimmungen

In der Postmenopause kommen weitere Symptome hinzu:

  • trockene Haut und Schleimhäute
  • Rücken- und Gelenkschmerzen
  • Osteoporose (Knochenschwund – instabile, brüchige Knochen)
  • Haarausfall
  • Haarwuchs im Gesicht

Übrigens: Auch Männer kommen in die Wechseljahre.

Wechseljahre: Was hilft wirklich?

Was Ihnen persönlich während den Wechseljahren am besten hilft und ob eine Behandlung mit Hormonen wirklich nötig ist, das kann schlussendlich nur Ihr Arzt entscheiden. Aus diesem Grund sollten Sie eine Behandlung auch immer mit ihm absprechen, falls die Beschwerden Ihr Leben nachhaltig beeinträchtigen. Ergänzend können Sie Ihrem Körper mit pflanzlichen Präparaten wie humanicon meno über diese aufwühlende Zeit des Wandels hinweghelfen.

Mehr Tipps zum Umgang mit dem Übergang in die Wechseljahre lesen Sie hier…