oops...

Humanicon arthro plus bei Gelenkproblemen

Tanja Neuburger
Autor:
Tanja Neuburger

Über- und Fehlbelastungen – zumeist über Jahrzehnte hinweg – führen bei vielen Menschen zu Gelenkproblemen und Arthrose. Wer davon betroffen ist, weiß ein Lied davon zu singen. Die Gelenke schmerzen, die Bewegung ist eingeschränkt und heilbar ist Arthrose leider auch nicht. Allerdings können Sie einiges selbst dafür tun, um Knochen und Gelenke zu stärken: zum Beispiel mit regelmäßiger Bewegung oder mit einer speziellen, vitalstoffreichen Ernährung unterstützt durch die Einnahme von humanicon arthro. Damit Sie auch im Alter noch schmerzfrei unterwegs sind und beweglich bleiben.


humanicon arthro plus

Humanicon arthro plus von Professor Bamberger

Humanicon arthro mit den wichtigsten Bestandteilen gesunder Knorpel und Knochen.

Humanicon arthro plus unterstützt Sie dabei, den speziellen Nährstoffbedarf bei Gelenkschmerzen und Arthrose zu decken. In den Gelenk-Kapseln sind einige wesentliche Bausteine des menschlichen Knorpels in Pulverform enthalten:

  • Glucosamin(sulfat) und Chondroitin – als Bestandteile des menschlichen Knorpel(-gewebes) und der Gelenkflüssigkeit spielen sie eine wichtige Rolle für die Gesunderhaltung und die Funktionsfähigkeit des Gelenkapparates.
  • Methylsulfonylmethan (MSM) – ist eine organische Schwefelverbindung, die sowohl in Tieren als auch in Pflanzen vorkommt. Schwefel ist ein wesentlicher Bestandteil von Chondroitin und spielt somit auch im menschlichen Knorpel und Knorpelgewebe eine entscheidende Rolle.
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpelfunktion bei.
  • Mangan und Kupfer tragen zur Erhaltung normalen Bindegewebes bei, Mangan außerdem zur Erhaltung normaler Knochen

Was Sie über humanicon arthro plus wissen sollten

Alle öffnen
Inhaltsstoffe:
  • Glucosaminsulfat (aus Krebsen)
  • MSM (Methylsulfonylmethan)
  • Chondroitin (aus Fischen)
  • Kalium
  • Vitamin C
  • Mangan
  • Kupfer

Außerdem ist humanicon arthro plus vegan, laktose- und glutenfrei.

Produktqualität:

Um dem hohen Anspruch an seine Produkte gerecht zu werden, verwendet Professor Bamberger für das Nahrungsergänzungsmittel humanicon arthro plus ausschließlich Inhaltsstoffe allerhöchster Güte und Qualität.

Alle öffnen

Woher kommen Gelenkschmerzen?

Arthrose zählt zu den degenerativen Gelenkerkrankungen. Knorpelgewebe wird abgenutzt und im Laufe der Jahre entwickeln sich schmerzhafte Gelenkentzündungen. In einer späten Phase der Erkrankung kommt es dann sogar soweit, dass die Knochen direkt aneinander reiben. Was für den Betroffenen sehr schmerzhaft ist. Auslöser sind in der Regel

  • jahrelange Über- oder Fehlbelastung
  • eine Verletzung/ ein Unfall
  • Fehlstellungen der Gelenke
  • Bewegungsmangel
  • Stoffwechselerkrankungen wie beispielsweise eine Diabetes
  • Wechseljahre

Gelenkschmerzen: Was hilft wirklich?

Gelenkerkrankungen wie Arthrose sind nicht heilbar, dessen sollte man sich bewusst sein. Was allerdings wirklich gegen Arthrose hilft ist Prävention (Vorbeugung):

  • Sorgen Sie für regelmäßige Bewegung, moderaten Sport – aber nicht übermäßig, Hochleistungssport hat hingegen eher eine Arthrose fördernde Wirkung
  • Achten Sie auf eine ausgewogene, ballaststoff- und vitaminreiche Ernährung: unter anderem Vitamin C, das zu einer normalen Funktion von Knorpel und Knochen beitragen kann.

In Ergänzung dazu können Sie Ihren Bewegungsapparat auch mit den knorpel- und knochenaktiven Inhaltsstoffen in humanicon arthro plus dabei unterstützen, beweglich und schmerzfrei zu bleiben.

Aussagekräftige Studienergebnisse

Ein große Metastudie, die insgesamt 80 Studien aus den Jahren 2003 bis 2018 ausgewertet hat, kommt zu dem Ergebnis, dass Glucosamin(-sulfat) und Chondroitin einen schmerzlindernden sowie einen verlangsamten Effekt auf das Fortschreiten von Arthrose haben können.

Mehr hilfreiche Tipps gegen Arthrose lesen Sie hier…